Limmattal

Sanierung der Kantonsstrasse zwischen Oetwil an der Limmat und Unterengstringen

Seit dem 18. April 2017 wird auf der nördlichen Seite der Limmat gebaut. Denn die Achse Limmattalstrasse – Umfahrungsstrasse – Zürcherstrasse zwischen Unterengstringen und Oetwil an der Limmat ist in einem schlechten Zustand und muss deshalb  instandgesetzt werden. Um  die Bauzeit möglichst kurz zu halten, hat das kantonale Tiefbauamt gemeinsam mit den betroffenen Gemeinden entschieden, für die Strasseninstandsetzung in Oetwil an der Limmat, Geroldswil und Weiningen ein Einbahnregime einzuführen. Diese Verkehrsführung wird von flankierenden Massnahmen begleitet.

Verkehrsführung vom 18. April bis Ende Juni 2017