Schiesslärm

Zivile 300m-Schiessanlagen

1990 hat eine Grobuntersuchung gezeigt, dass in den 171 Zürcher Gemeinden total 165 zivile 300m-Schiessanlagen betrieben werden, von denen lediglich 48 den Anforderungen der LSV entsprechen.

Tradition und Entwicklung

Die Sanierung der zivilen Schiessanlagen hat viele Gemeinden vor Probleme gestellt. Zum einen haben die Schiessvereine Tradition und leisten mit dem ausserdienstliches Schiessen einen Beitrag zur Landesverteidigung. Auf der anderen Seite wachsen in vielen Gemeinden die Siedlungsgebiete immer näher an die Schiessanlagen heran.

Militärische Schiessanlagen

Die Sanierung der militärischen Schiessanlagen ist Aufgabe des Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS).