Strassenlärm

Autobahnen

An Nationalstrassenstrecken, bei denen der Immissionsgrenzwert überschritten wird, wurden - und werden laufend neu - Massnahmen zur Lärmverminderung geplant und ausgeführt.

Mit dem am 1. Januar 2008 in Kraft getretenen Neuen Finanzausgleich (NFA) sind die Autobahnen von den Kantonen in die Verantwortung des Bundes übergegangen. Dieser hat also die volle Verantwortung für Bau/Ausbau, Unterhalt, Betrieb und somit auch Lärmschutz entlang der Autobahnen übernommen.
Auf dieser Webseite werden nur Projekte aufgeführt, bei denen der Kanton federführend war. Für alle anderen Projekte ist das Bundesamt für Strassen, das ASTRA zuständig.

Übersicht und Details Kanton Zürich

Mehr Infos zu einzelnen Siedlungsbereichen bzw. Streckenabschnitten gibt es per Mausklick in unten stehender Übersichtskarte oder in der Tabelle (weiter unten , Angaben werden laufend ergänzt und aktualisiert). Autobahnabschnitte ohne weiter führenden Link enthalten keine lärmkritischen Strecken oder werden zu einem späteren Zeitpunkt überprüft.