Industrie- und Gewerbelärm

Eine vorsorgliche Lärmbeurteilung wird in der Regel im Baubewilligungsverfahren für Betriebe durchgeführt, aber auch bei Bauvorhaben mit lärmempfindlichen Räumen (Wohnungen usw.), die in kritischem Abstand zu bestehenden Betrieben erstellt werden.
Neue und bestehende Betriebe haben als Lärmverursacher nachzuweisen, dass sie die Belastungsgrenzwerte einhalten.
Falls Überschreitungen ausgewiesen werden, werden Sanierungsmassnahmen fällig.