Neuanlagen

Skizze von drei Neuanlagen (Parkhaus, Windkraftanlage, Wärmepumpe)

Kleinere neue oder geänderte Anlagen, beispielsweise für die Parkierung von Fahrzeugen oder zur Wärmegewinnung, dürfen keinen vermeidbaren Lärm erzeugen, soweit dies technisch und wirtschaftlich machbar ist. Die von der Anlage allein erzeugten Lärmimmissionen dürfen die Planungswerte nicht überschreiten.

Für grössere neue oder geänderte Anlagen - Autobahnen, Hauptstrassen und Bahnlinien, grosse Parkhäuser, Fabriken, Sportstadien, Einkaufszentren und Vergnügungsparks - gilt dasselbe. Sie werden aber einer UVP unterstellt.