Lärmdisplay

Informationsstellwand

Im Rahmen der Display-Aktionen werden in der Nähe des Displays sowie an zentralen, für Fussgänger gut zugänglichen Standorten Informationsstellwände ausgestellt.

 

 Informationsstellwand:
Wer mehr zum Thema Lärm und Vorsorge wissen will, kann sich in der Nähe des Lärmdisplays informieren.

Schlieren, Gemeindehaus, 2014

 

Informationsstellwand beim Lärmdisplay.
Der Auftritt des Displays wird ergänzt durch Informationen zum Lärm und zu den persönlichen Beiträgen für mehr Ruhe.

Affoltern a. A., Zürichstrasse, 2014

Info-Stellwände:

Kurztexte - mit grafischer Unterstützung - öffnen die Ohren für

  • überraschende akustische Phänomene  
  • egoistische Beurteilungen des Lärms  
  • mörderische Folgen der Lärmbelastung
  • anständig durchgedrückte Bleifüsse
  • Aussichten ohne Auto
  • und noch Lärmigeres.

Impressionen:

Text und Grafik:

Stellwand

Abmessungen:

Die Aluminium-Gesamtkonstruktion hat wie das Display eine quadratische Grundfläche von 1 Meter Seitenlänge und ist 2.35 Meter hoch.
Im Gegensatz zum Display lässt sich die Stellwand zerlegen und zusammenklappen.

 

Links

Der Lärm und seine Folgen:

Der Lärm und seine Vermeidung I:

Der Lärm und seine Vermeidung II: