Schule

Was ist Lärm?

Was haben ein tropfender Wasserhahn und ein Düsenflugzeug gemeinsam?

In der Nacht – wenn es sehr ruhig ist – kann uns das fiese Tropfen eines Wasserhahns den Schlaf und je nach dem auch den letzten Nerv rauben.

Tagsüber hingegen wird ein tropfender Wasserhahn kaum bemerkt. Das feine Geräusch vom aufprallenden Wassertropfen wird von anderen Alltagsgeräuschen locker übertönt.

Ein startendes Düsenflugzeug dagegen kann kaum noch übertönt werden. Wenn wir nicht gerade voller Erstaunen darüber sinnieren, wie diese Riesenvögel eigentlich fliegen können, so werden die Düsenflugzeuge einfach nur als laut und störend empfunden.

Auf den ersten Blick scheinen beide Geräusche gar nichts gemeinsam zu haben.
Auf den zweiten Blick fällt aber auf: Je nach Situation können beide extrem stören.

Der tropfende Wasserhahn und das Düsenflugzeug zeigen uns 2 Dinge:

  • Lärm ist ein störendes Geräusch. Je nach dem wie wir uns fühlen, wo wir uns gerade befinden oder was wir gerade tun, empfinden wir andere Geräusche als Lärm.
  • Nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes ohrenbetäubende Geräusche werden als Lärm empfunden. Auch Leise Geräusche können uns stören. Lärm kann also laut und leise sein.

Sowohl der laute als auch der leise Lärm kann deine Gesundheit beeinträchtigen. Um es kurz und bündig zu sagen: Lauter Lärm kann deine Ohren schädigen, leiser Lärm kann dich umbringen.

Mehr zum Thema