Ingenieur-Stab

Raumplanung

Die Fachstelle Lärmschutz ist beauftragt, die Lärmschutzverordnung des Bundes (LSV) im Kanton Zürich zu vollziehen. Die LSV basiert auf dem Umweltschutzgesetz und soll vor schädlichem und lästigem Lärm schützen.
Die Fachstelle prüft die Ausscheidung und Ausgestaltung von Bauzonen in lärmbelasteten Gebieten.

 

Welche Projekte werden beurteilt?

Die Fachstelle Lärmschutz prüft regionale und kommunale Richtpläne, Bau- und Zonenordnungen (BZO), Gestaltungspläne sowie Quartierpläne an Lagen mit möglichen Überschreitungen von Planungsgrenzwerten auf die Einhaltung der Lärmschutzgesetzgebung.

Was sind die rechtlichen Grundlagen?

Basis für den Auftrag ist das vom Schweizer Souverän beschlossene Umweltschutzgesetz (USG) vom 7. Oktober 1983, das unter anderem vor Lärm schützen soll.
Der Bundesrat hat das Gesetz mit der Lärmschutz-Verordnung (LSV) vom 15. Dezember 1986 für die Umsetzung durch die kantonalen Verwaltungen konkretisiert.

Die verschiedenen allgemeinen und speziellen Bestimmungen von Gesetz und Verordnung wurden und werden im Kanton Zürich durch Regierungsratsbeschlüsse, Weisungen sowie interne und externe Leitfäden laufend verfeinert und aktualisiert, um immer einen möglichst praxisnahen Vollzug bei der Prüfung von raumplanerischen Vorhaben zu garantieren.

Was wird geprüft?

Bei BZO-Revisionen, Gestaltungsplänen und Quartierplänen wird die Lärmsituation beurteilt, die nutzungskonforme Zuordnung der Empfindlichkeitsstufen geprüft und festgelegt, ob die Immissionsgrenzwerte oder die Planungswerte einzuhalten sind.
Anschliessend wird geprüft, inwieweit die massgebenden Grenzwerte eingehalten sind oder ob sie mit planerischen, gestalterischen oder baulichen Massnahmen eingehalten werden können.

Übergeordnete Planungen wie die Richtplanung oder Verkehrskonzepte werden hinsichtlich Lärmvorsorge geprüft. Beurteilt werden neue lärmerzeugende Anlagen und Massnahmen zur Lärmreduktion durch Siedlungs- und Verkehrsplanung.

Kontakt

Thomas Gastberger

Bereichsleiter
Dipl. Geograph UZH

WT 712