Was wir tun

Projektierung, Bau, Betrieb und Unterhalt von kantonalen Strassen, Brücken, Velo-, Wander- und Reitwegen nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Diese dienen dem öffentlichen und privaten Verkehr.

Mit einem Infrastrukturnetz, das auf die ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Gesamtinteressen ausgerichtet ist, unterstützt das Tiefbauamt die zukunftsverträgliche Entwicklung des Kantons Zürich und die Sicherheit auf den Staatsstrassen.

Daraus leiten sich unsere Hauptaufgaben ab:

  • Bau der Strasseninfrastruktur im Auftrag der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich und des Bundes   
  • Werterhaltung der Verkehrsinfrastruktur durch geeignete Instandhaltungs- und Instandsetzungsmassnahmen
  • Realisierung von Massnahmen zur Optimierung des Verkehrsflusses
  • Gewährleisten und Sichern eines wirtschaftlichen und umweltschonenden Betriebs und Unterhalts der National- und Staatsstrassen
  • Vollzug und Überwachung der Umweltschutzgesetzgebung im Bereich Lärm (Strassenlärm, Schiesslärm und teilweise Eisenbahnlärm). Weitere Informationen:
    www.laerm.zh.ch